Flughafen Nizza

Der Flughafen Nizza steht – gemessen an der Zahl der abgefertigten Passagiere – an der dritten Stelle der Airports in Frankreich. Darüber hinaus landen hier auch Flüge mit dem Ziel des nahen gelegenen Fürstentums Monaco. Dorthin werden regulär 24 Helikopterverbindungen direkt vom Flughafen angeboten, die ihre Passagiere in wenigen Minuten zu ihrem Urlaub an die Côte d’Azur transportieren. Die Ursprünge des Flugfeldes lassen sich bis in das Jahr 1910 zurückverfolgen, als bei einer der ersten Flugschauen in Frankreich mehr als 100.000 Besucher auf dem Gelände zusammenströmten. Die Öffnung für den kommerziellen Personenverkehr erfolgte 1946. Als Kürzel verwendet der Aéroport Nice Côte d’Azur die Buchstabenkombinationen NCE im IATA- und LFMN im ICAO-Code.

Regionale und internationale Verbindungen nutzen den Flughafen Nizza

Die Auslastung des Flughafens ist stark von der Saison abhängig. Während in den Sommermonaten bis zu 1,4 Millionen Passagier im Monat mit über 143 Airlines an bis zu 108 verschiedene Ziele reisen, sind es im Winter nur ungefähr die Hälfte. Das liegt unter anderem daran, dass der Flughafen Nizza der mit Abstand wichtigste Knoten für den Urlaub an der Côte d’Azur und der französischen Mittelmeerküste ist. Die wichtigsten Gesellschaften mit ganzjährigem Betrieb sind neben der Air France für Flüge aus dem deutschsprachigen Raum etwa Air Berlin, Lufthansa, Swiss und Easyjet. Delta und Emirates bieten zudem internationale Anschlüsse nach New York und Dubai – letztere ab Sommer 2017 unter anderem täglich mit einem Airbus A380.

Die Abfertigung erfolgt über zwei Terminals und 54 Gates

Jedes der beiden Terminals besitzt eine Grundfläche von mehr als 52.000 m² und entspricht modernsten Standards. In ihnen finden sich sowohl Bars, Shops und weitere Einrichtungen wie Wechselstuben oder Geldautomaten wie auch Duty-Free-Geschäfte hinter dem Security Check. Regelmäßige und Express-Buslinien verbinden den Flughafen NCE mit Nizza, Monaco und Cannes. Eine Schienenanbindung befindet sich seit mehreren Jahren in der Planungsphase, wird aber frühestens 2020 fertiggestellt.

Airlines am Flughafen Nizza

Air Berlin am Flughafen Nizza

Air Berlin am Flughafen Nizza

Auf dem Flughafen Nizza an der Côte d'Azur finden Sie Air Berlin im Terminal 1 im Ankunfts- und Abflugbereich. Die Fluggesellschaft hat ihren Hauptsitz in Berlin und als Heimatflughafen dient der Flughafen Berlin-Tegel. Als zweitgrößte Fluggesellschaft De...
easyJet am Flughafen Nizza

easyJet am Flughafen Nizza

easyJet ist eine britische Billigairline mit Sitz in London-Luton, die insgesamt 802 Flugstrecken anbietet und Reiseziele in 31 Ländern anfliegt. Im Jahr 1995 begann die Fluglinie U2 mit zwei Flugrouten von London-Luton nach Edinburgh und Glasgow. Die ...
Eurowings am Flughafen Nizza

Eurowings am Flughafen Nizza

Der internationale Code für Eurowings lautet EW. Die deutsche Gesellschaft mit Sitz in Düsseldorf ist ein Tochterunternehmen der Lufthansa und hat seit 2015 ein eigenes Tochterunternehmen mit Sitz in Wien. Unternehmensgeschichte Bereits im Jahre 1...
Lufthansa am Flughafen Nizza

Lufthansa am Flughafen Nizza

Sie finden die Gepäckaufnahme von Lufthansa am Terminal 1 in Nizza an der Côte d'Azur. Die Airline ist das größte deutsche Flugunternehmen mit einem Fluggastaufkommen von 109,7 Millionen Personen im Jahr. Ihr Hauptsitz befindet sich in Köln und als ...
Niki am Flughafen Nizza

Niki am Flughafen Nizza

Die Fluglinie Niki (IATA-Code: HG) wurde im Jahr 2003 vom ehemaligen österreichischen Formel-1-Fahrer Andreas Nikolaus Lauda gegründet und zunächst unter dem Namen flyniki geführt. Ab dem Jahr 2004 hat die deutsche Air Berlin diese österreichische Flug...
Ryanair am Flughafen Nizza

Ryanair am Flughafen Nizza

Das Unternehmen Ryanair wurde 1985 in Dublin/Irland gegründet und hat auch noch heute dort seinen Hauptsitz. Bei einer aktuellen Flottenstärke von 379 gibt es ca. 180 Bereitstellungen. Bekannt wurde das Unternehmen als Vorreiter im Billigflugsegment, s...
Transavia am Flughafen Nizza

Transavia am Flughafen Nizza

Die niederländische Transavia Airlines bietet günstige Flüge zu 110 Destinationen in Europa und Nordafrika an. Im Jahr 1965 gründeten ein belgischer Fabrikant und ein schottischer Unternehmer diese Billigairline mit dem IATA-Code HV. Der Unternehmenssitz bef...
TUIfly am Flughafen Nizza

TUIfly am Flughafen Nizza

Nur sieben Kilometer westlich von Nizza gelegen findet sich der internationale Verkehrsflughafen Aéroport de Nice . Nach den beiden Pariser Flughäfen Orly und Charles de Gaulle ist er der drittgrößte Flughafen Frankreichs. Nizza liegt an der Côte d'Az...
Vueling am Flughafen Nizza

Vueling am Flughafen Nizza

Die Fluglinie Vueling (IATA-Code: VY) begann im Jahr 2004 mit Inlandsflügen in Spanien, wobei seit damals der Airport Barcelona El Prat als Heimatflughafen dient. In den Jahren 2006 und 2007 kamen der Flughafen Madrid und der Airport Paris-Orly als ...

Angebote am Flughafen Nizza

Mietwagen am Flughafen Nizza

Mietwagen am Flughafen Nizza

Die französische Stadt Nizza ist ein beliebter Urlaubsort, liegt sie doch direkt an der Côte d'Azur . Doch was wäre ein Urlaub an der "Blauen Küste", ohne so schöne Orte wie Cannes oder Saint Tropez besucht zu haben? Wer dabei flexibel und unabhängig unter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*