Air Berlin am Flughafen Nizza

Auf dem Flughafen Nizza an der Côte d’Azur finden Sie Air Berlin im Terminal 1 im Ankunfts- und Abflugbereich. Die Fluggesellschaft hat ihren Hauptsitz in Berlin und als Heimatflughafen dient der Flughafen Berlin-Tegel. Als zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands transportiert AB jährliche mehr als 30 Millionen Fluggäste international.

1978 wurde Air Berlin im US-Bundesstaat Oregon gegründet, da es nur den Siegern des 2. Weltkrieges erlaubt war West-Berlin anzusteuern. Zu Beginn konzentrierte sich die Gesellschaft auf Flüge in den Mittelmeerraum, wie zum Beispiel nach Palma. 2006 übernahm die Airline die deutsche Fluglinie dba. 2007 folgte die Fluglinie LTU. Die Flugzeugflotte von AB besteht aus 134 Flugzeugen. Diese befinden sich nicht im Besitz der Luftfahrtgesellschaft, sondern werden geleast. Der Airbus A320-200 mit 180 Sitzen ist das Standardmodell der Airline. Mit 290 Sitzen ist der Airbus A330-200 das größte Modell.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 3 Durchschnitt: 3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*