Air Serbia am Flughafen Sarajevo

Die serbische Fluggesellschaft Air Serbia (IATA-Code: JU) hat ihren Sitz in Belgrad, wo sich auch ihr Heimatflughafen befindet. Sie ist die Nachfolgerin des im Jahre 1927 gegründeten Luftfahrtunternehmens “Aeroput” – der ersten jugoslawischen Fluggesellschaft. Nach dem II. Weltkrieg firmierte die Airline zunächst unter “Jugoslovenske Sovjet Transport Aviacija (kurz: JUSTA).

1947 nahm das Unternehmen den Betrieb schließlich als “Jugoslovenski Aerotransport” (kurz: JAT) wieder auf. Zu diesem Zeitpunkt gehörten zwei Douglas DC-3 sowie zwei Junkers JU 52 zur Flotte der Fluggesellschaft. Mit diesen Flugzeugen wurden ausschließlich die nationalen Linien zwischen Belgrad, Zagreb, Ljubljana und Sarajevo bedient. Der erste internationale Flug startete von Belgrad und führte über Prag nach Warschau. Bis 1992 flogen jährlich etwa 5 Millionen Passagiere mit JAT.

Seit 2013 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Air Serbia. Zur Flotte gehören mittlerweile 19 Flugzeuge unterschiedlicher Typen. Hauptsächlich fliegt die Airline mit Airbussen. Jährlich werden heute bis zu 3 Millionen Fluggäste befördert. Dabei stehen mehr als 30 europäische Reiseziele auf dem Flugplan – so etwa Städte wie Venedig, Kopenhagen, St. Petersburg oder Sarajevo. Am Flughafen Sarajevo werden die JU-Passagiere am Terminal 1 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*