Flughafen Saarbrücken

Verkehrsaufkommen und Anreise:

By Kleinblittersdorfer (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

By Kleinblittersdorfer (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Mit unter 500.000 Passagieren pro Jahr gehört der Flughafen Saarbrücken (SCN) zu den Internationalen Flughäfen in Deutschland mit den geringsten Verkehrsaufkommen. Dennoch ist der Saarbrücken Airport eines der Aushängeschilder der saarländischen Landeshauptstadt sowie des Saarlandes. Der Flughafen liegt nur rund 5 Kilometer entfernt der Innenstadt, was bei Einheimischen und Touristen sehr geschätzt wird. Die Anfahrt mit PKW erfolgt am Besten über die Südwest-Südost Autobahn A6. Nach der Abfahrt führt die Straße L108 über die Flughafenstrasse direkt zum Airport. Vom Saarbrücker Hauptbahnhof fährt die Buslinie R10 stündlich zum Flughafen.

Die Entwicklung des Flughafens, Airlines und Destinationen:

Bereits in der Vorkriegszeit genutzt, kam der Saarbrücker Flughafen im Jahre 1955 zum Stillstand. Erst in den 1960er Jahren wurden Ausbaupläne gefasst und letztendlich auch in die Tat umgesetzt. 1972 erlangte der Flughafen Saarbrücken den Status des damals elften internationalen Flughafens der Bundesrepublik Deutschland. Waren die Flüge anfangs hauptsächlich auf nationale Destinationen beschränkt, so gibt es seit Jahren auch Flüge mit Zielen im europäischen Ausland. Insbesondere die Airlines AirBerlin und Luxair haben in Saarbrücken ihr Streckennetz ausgebaut. Luxair deklariert Saarbrücken mittlerweile sogar als zweiten Heimatflughafen. Generell gibt es auf europäischer Ebene Direktflüge nach London, Palma de Mallorca sowie Gran Canaria. Weitere Direktverbindungen sind in Planung.

Rund um den Flug:

Der Saarbrücken Airport hat seit der Fertigstellung des neuen Terminals im Jahre 2001 ein sehr modernes Erscheinungsbild. Auf 55.000 Quadratmetern finden Reisende neben 13 Check-in Schaltern rund 20 Reisebüros, aber auch zwei Flughafengeschäfte und eine Kids-Lounge. Fünf Gates, Gepäckbänder sowie ein Informationsterminal umfassen den Bereich der Sicherheit sowie der Information auf dem Weg in den Urlaub. An der Flughafenbar lässt sich gemütlich die Wartezeit bis zum Abflug verkürzen.

Airlines am Flughafen Saarbrücken

Air Berlin am Flughafen Saarbrücken

Air Berlin am Flughafen Saarbrücken

Die Erfolgsgeschichte der Airline Air Berlin begann am 28.04.1979 mit dem ersten Flug der Boing 707 von Berlin Tegel nach Palma de Mallorca. Seit dieser Zeit ist AB weltweit bekannt und auf jedem Flughafen zu Hause. Im Jahr 2004 wurden 25 Prozent der...
Luxair am Flughafen Saarbrücken

Luxair am Flughafen Saarbrücken

Das Flugunternehmen Luxair ist ein luxemburgisches Unternehmen mit Sitz in Sandweiler in Luxemburg. Der Heimatflughafen der Airline liegt in Luxemburg. Gegründet wurde das Unternehmen gegen Ende der 1950er Jahre. Ursache waren die immer enger werdenden ...
SunExpress am Flughafen Saarbrücken

SunExpress am Flughafen Saarbrücken

Das Unternehmen SunExpress ist eine türkische Fluggesellschaft. Sitz und Heimatflughafen des Unternehmens befinden sich in Antalya in der Türkei. Gegründet wurde die Fluglinie 1989. Anteilseigner waren bei der Gründung zu je 50 Prozent die Turkish Air...

Angebote am Flughafen Saarbrücken

Mietwagen am Flughafen Saarbrücken

Mietwagen am Flughafen Saarbrücken

Für Ihren Urlaub im Saarland können Sie auf dem Flughafen Saarbrücken (SCN) einen Mietwagen einer renommierten Autovermietung wie Sixt, Hertz oder Avis in Empfang nehmen. Um einen guten Mietpreis für das Auto zu erhalten, vergleichen Sie außerdem die ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*