Air Berlin am Flughafen Saarbrücken

airport-406378_1280Die Erfolgsgeschichte der Airline Air Berlin begann am 28.04.1979 mit dem ersten Flug der Boing 707 von Berlin Tegel nach Palma de Mallorca. Seit dieser Zeit ist AB weltweit bekannt und auf jedem Flughafen zu Hause. Im Jahr 2004 wurden 25 Prozent der österreichischen Fluggesellschaft NIKI übernommen, und in 2006 wurde der Gang an die Börse gesichert. Durch den Kauf des Ferienfliegers LTU im Jahr 2007 konnten nunmehr auch interkontinentale Flüge angeboten werden. 2011 wurde eine Partnerschaft mit der Gesellschaft Etihad Airways vereinbart und in 2012 erfolgte der Beitritt zur globalen Airline-Allianz oneworld.

Air Berlin präsentiert sich mit einer Gesamtflotte von insgesamt 144 Flugzeugen, die weltweit nach Saarbrücken hin und von Saarbrücken weg starten. Der Check-in-Schalter von AB befindet sich direkt im Erdgeschoss (Ebene 0). Zusätzlich ist hier auch ein Ticketschalter, der Abfertigungsbereich, fünf Gates sowie verschiedene Shops und ein zentraler Informationsschalter vorhanden.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*