Air Berlin am Flughafen Venedig

Zu den 147 Reisezielen von Air Berlin (IATA-Code: AB), der zweitgrößten Fluggesellschaft Deutschlands, zählen europäische Destinationen wie Venedig, aber auch internationale Flughäfen in Nordamerika. Diese Fluglinie, die 1978 von einem US-Amerikaner gegründet wurde, hat ihren Unternehmenssitz in Berlin und nutzt den Airport Berlin-Tegel als Heimatflughafen. Seit dem Jahr 2014 bildet AB gemeinsam mit der Airline Etihad Airways und sechs weiteren Fluggesellschaften die Kooperation Etihad Airways Partners, welche ein Streckennetz mit 350 Reisezielen abdeckt.

Im Jahr 2016 wurde Air Berlin, die eine Flugzeugflotte mit 137 Maschinen der Herstellerfirmen Airbus, Boeing und Bombardier besitzt, für ihre Klimaeffizienz ausgezeichnet. Die insgesamt 104 Airbus-Flugzeuge verteilen sich auf die Modelle A319, 320, 321 und 330-200.

Am Flughafen Venedig-Tessera betreibt Air Berlin einen Verkaufsschalter und einen Check-in-Bereich auf der Ebene 1 in der Zone Nord des Terminals. Diese beiden Servicebereiche öffnen zwei Stunden vor Ihrem Abflug aus Venedig. Als Fluggast achten Sie auf einen rechtzeitigen Check-in, der am Flughafen Venedig-Tessera 45 Minuten vor der Abflugszeit endet.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*