Lufthansa am Flughafen Sofia

Die Deutsche Lufthansa AG wurde 1926 gegründet und 1945 aufgelöst. 1953 erfolgte die Neugründung mit Sitz in Köln. Das Unternehmen trägt den IATA-Code “LH”, ist Mitglied der Star Alliance und verfügt momentan über 281 Maschinen der Typen Airbus A 319, A 320, A 321, A 330, A 340, A 350, A 380 sowie Boeing 747 und 777. Hinzu kommen bei den Töchtern Lufthansa Cargo und Lufthansa CityLine 66 Flugzeuge der Hersteller Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und McDonnell Douglas. Weitere Tochtergesellschaften sind Air Dolomiti, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Eurowings Europe, Germanwings, Luftfahrtgesellschaft Walter, Sunexpress, Sunexpress Deutschland, Swiss und Edelweiss Air. Das Streckennetz der Gesellschaft umfasst Ziele in Afrika, Amerika, Asien und Europa. Dank zahlreicher Codesharing-Abkommen können weltweit zusätzliche Verbindungen angeboten werden.

Vom 12 Kilometer östlich des Zentrums der bulgarischen Hauptstadt gelegenen Flughafen Sofia bietet die Airline zurzeit mehrmals täglich Linienflüge nach Frankfurt und München. Diese werden im modernen Terminal 2 des in zwei getrennte Gebäude aufgeteilten Passagierbereichs des Airports abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*