Adria Airways am Flughafen Sarajevo

By Curimedia (Flickr: Airbus A319-132 Adria Airways S5-AAP) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Die slowenische Fluggesellschaft Adria Airways (IATA-Code: JP) hat ihren Sitz in Ljubljana, wo sich auch der Heimatflughafen der Airline befindet. Ein weiteres Drehkreuz unterhält das Unternehmen am Flughafen von Pristina.

Als Charterfluggesellschaft wurde das Unternehmen 1961 unter dem Namen “Adria Aviopromet” im damaligen Jugoslawien gegründet. Ab 1968 firmierte die Airline unter der Bezeichnung “Inex-Adria Aviopromet”. Mit der Eröffnung des Flughafens Maribor im Jahre 1976, der sich in der Nähe der österreichischen Staatsgrenze befand, beförderte das Unternehmen vor allem Fluggäste aus Österreich. Charterflüge wurden auch von deutschen Flughäfen angeboten. Die ersten Linienflüge starteten vom Flughafen München. 1986 änderte sich der Name der Airline erneut. Nun startete die Fluggesellschaft unter der Firmierung Adria Airways ihre Flüge.

Mittlerweile fliegen pro Jahr etwa 1,5 Millionen Passagiere mit der Airline. Diese bedient heute Reiseziele in ganz Europa. Zu den Zielen gehören Städte wie Paris, London, Zürich, Kopenhagen und Moskau. Auch deutsche Flughäfen wie Frankfurt am Main (FRA) oder Düsseldorf (DUS) stehen auf dem Flugplan. Vom bosnischen Flughafen Sarajevo startet Adria Airways Flüge nach Ljubljana. Die JP-Passagiere werden hierfür am Terminal 1 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*