Ryanair am Flughafen Salzburg

airport-746174_1280Ryanair ist Vorbild für viele Airlines geworden. 1985 durch Tony Ryan in Irland gegründet, wird der Carrier zur größten Fluglinie Europas mit über 100 Millionen Passagieren im Jahr 2015. 1993 übernimmt Michael O’Leary das Ruder und trimmt die Firma mit durchdachten Effizienzprogrammen auf Erfolgskurs. Regionalflughäfen am Rande von Metropolregionen bieten günstige Landelizenzen. Die Konzentration auf einen Flugzeugtyp, die Boeing 737, sowie die ausschließliche Durchführung von Direktflügen bewirken radikale Kostensenkungen. Die Gewinner sind die Konsumenten: Die Flugpreise sinken auf breiter Front.

Über 200 Bestimmungsorte stehen 2015 auf den Flugplänen der Gesellschaft. Den Hauptanteil bilden dabei die innereuropäischen Routen. Außerhalb der EU sind es vor allem der Nahe Osten und Nordafrika.

Am 4. April 2001 fliegt Ryanair erstmals den Salzburg Airport W.A. Mozart an. Über das S.A.S. Ticket Center in der Check-in-Halle des Terminal 1 werden die Ryanair-Flüge unter dem IATA-Code FR abgewickelt. Von Salzburg aus erreichen Sie die beiden Zielflughäfen London Stansted und Dublin.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*