Gol am Flughafen Rio de Janeiro

Die brasilianische Low-Cost-Airline Gol Linhas Aéreas (IATA-Code: G3) hat ihren Sitz in Sao Paulo. Sie ist das zweitgrößte Luftfahrtunternehmen Brasiliens. Die Fluggesellschaft wurde im Jahre 2000 gegründet. Der Flugbetrieb wurde 2001 aufgenommen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich am Flughafen Sao Paulo-Congonhas. Eine weitere Basis befindet sich am Flughafen von Rio de Janeiro (IATA-Code: GIG).

Mit ihren 121 Flugzeugen des Typs Boeing konzentriert sich Gol Linhas Aéreas in erster Linie auf Billigflüge innerhalb von Brasilien. Zudem werden der Airline Flüge nach Nord-, Mittel- und das übrige Südamerika angeboten. So fliegt Gol auch Ziele wie Buenos Aires (Argentinien), Montevideo (Uruguay), Santa Cruz de la Sierra (Bolivien) sowie Miami, New York und Detroit in den Vereinigten Staaten von Amerika an.

In Kooperation mit KLM und Air Frances werden vom Flughafen Rio de Janeiro auch Ziele in Europa wie London, Madrid, Stockholm, Paris und Berlin erreicht. An diesem Flughafen werden Passagiere der Billigfluggesellschaft am Terminal 1 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*