Ryanair am Flughafen Krakau-Balice

Am Flughafen Krakau-Balice verkehren zahlreiche Airlines. Zu ihnen gehört auch die irische Billigfluggesellschaft Ryanair (IATA-Code: FR). Der Unternehmer Tony Ryan rief die Airline im Jahr 1984 ins Leben. Zu dieser Zeit absolvierte die Fluggesellschaft tägliche Flüge zwischen Waterford (Irland) und dem Flughafen London-Gatwick. 1993 wurde das Unternehmen auf Basis eines Billigflug-Konzepts umstrukturiert.

Ab 1997 begann die Expansion des Streckennetzes auf das europäische Festland und zahlreiche Drehkreuze wurden eingerichtet. Mittlerweile verfügt Ryanair über 86 Stützpunkte in ganz Europa. Anfangs flog die Airline mit Turboprop-Flugzeugen des Typs Embraer. Heute werden die FR-Flüge mit 433 Boeings verschiedener Baureihen absolviert. Mit rund 130 Millionen Fluggästen pro Jahr ist das Unternehmen eine der größten Airlines der Welt.

Die Fluggesellschaft bedient heute mehr als 1.600 Strecken. Insgesamt werden etwa 200 Reiseziele in über 30 Staaten angeflogen. Am Flughafen Krakau-Balice startet die Airline unter anderem nach Marrakesch, Göteborg, Sevilla oder Neapel. Ab Krakau erreichen Passagiere von Ryanair, die am Terminal 1 abgefertigt werden, auch Frankfurt am Main oder Berlin-Schönefeld.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*