Emirates am Flughafen Dubai

Das Emirat Dubai ist eines von 7 Emiraten der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Die Fluggesellschaft Emirates (IATA-Code: EK) ist deren staatliche Airline. Sie wurde im Mai 1985 von der Regierung ins Leben gerufen. Der Flugbetrieb wurde im Oktober des gleichen Jahres aufgenommen. Zunächst wurden Ziele in Indien und Pakistan wie Karatschi, Mumbai und Neu-Dehli angeflogen. Ab 1987 dehnte das Unternehmen sein Streckennetz allmählich aus, wobei es zunächst nach Europa flog.

Heute verfügt die Fluggesellschaft über eine Flotte von mehr als 250 Airbussen und Boeings. Jährlich befördert sie bis zu 52 Millionen Fluggäste. Unter anderem realisiert Emirates über 30 Flüge pro Woche zwischen Dubai und den deutschen Städten Hamburg, Frankfurt am Main, München und Düsseldorf. Darüber hinaus werden Ziele in Nord- und Südamerika, in Afrika, Australien sowie in Asien angeflogen.

Der Heimatflughafen der Airline ist der Flughafen Dubai (IATA-Code: DXB). An diesem wurde das Terminal 3 eigens für Emirates konstruiert und gebaut. Das Terminal 3 wurde im Jahr 2008 eröffnet.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*