Ryanair am Flughafen Alghero

Ryanair, die einstige irische Regionalfluglinie der Familie Ryan, belegt heute mit einem jährlichen Passagieraufkommen von 119 Millionen Reisegästen den ersten Rang unter den größten europäischen Airlines. Seit ihrem Bestehen im Jahr 1985 eröffnete die Fluglinie mit Sitz in Dublin 84 Stützpunkte und erweiterte ihr Streckennetz auf 200 Destinationen in 33 Ländern. Ab dem Jahr 1993 positionierte sich diese Airline, die den IATA-Code FR hat, im Markt der Billigfluglinien.

Die große Flotte mit 379 Flugzeugen des Typs Boeing 737-800 soll weiter aufgestockt werden, wobei bereits rund 300 weitere Boeings bestellt wurden. Neben diesem Boeing-Modell mit 189 Sitzplätzen wird Ryanair künftig Boeings 737 mit einer Kapazität für 200 Personen einsetzen.

Ryanair besitzt am Flughafen Alghero, der im Nordwesten der Insel Sardinien liegt, eine Basis. Im Terminal des Airports Alghero auf Sardinien können Sie mit den Fliegern der Billigairline FR Flüge nach Frankfurt, Memmingen und Bratislava antreten. Außerdem sind von hier aus Flugverbindungen zu italienischen Städten wie Pisa, Mailand und Bologna möglich.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*