Prag – alte Mauern, junges Leben

Prag ist eine Stadt, bei der fast Alle ins Schwärmen geraten. Was macht den Zauber dieser Metropole aus? Dies kann kurz mit dem Begriff “Kontraste” zusammen gefasst werden, der Tatsache, dass sehr viel Altes gut erhalten ist, das aber mit einer jungen, modernen Szene in Einklang geraten ist. Prag war auch zu Zeiten des Sozialismus so etwas wie ein Aushängeschild, hat aber nach 1990 einen wahren Boom erfahren. Nicht wenige sprachen damals davon, dass Prag Amsterdam abgelöst habe. Vieles spricht dafür.

Bequem zu Fuß unterwegs

Wie Amsterdam bietet Prag viele Hot-Spots in erreichbarer Nähe vom Zentrum. Wenn Sie mögen, lassen Sie sich die speziellen Punkte in einer kurzen Führung zeigen. um entscheiden zu können, wohin Sie noch einmal zurück kehren wollen. Sie werden mit Sicherheit das alte jüdische Viertel zu sehen bekommen, über die Karlsbrücke spazieren, um sich auf der romantischen Kleinseite zu verlieren. Diese Ansichten und das Gefühl, immer mit dem majestätischen Strom, der Moldau, verbunden zu sein, hat es! Und wenn Sie etwas Zeit mitbringen, setzen Sie sich einfach vor ein Café und schauen, wer sich so alles zeigt. Genau das ist es wieder, das Amsterdam (oder Berlin) Feeling. Junge Leute aus Kanada, oder Japan werden Sie sehen, gut gelaunt sind Alle, die sich an den alten Straßen und Gebäuden nicht satt sehen können.

Nachts auf der Karlsbrücke

Die Karlsbrücke ist für Prag das, was die Kreuzberger Admiralsbrücke für Berlin ist ein Anlaufpunkt, an dem Musik gemacht wird, Gaukler ihre Künste zeigen, wo nachts auch dem “Pivo” zugesprochen und kräftig geflirtet wird. Lassen Sie sich drauf ein, lernen Sie John aus Dakota kennen, der einen “Europe Trip” macht, seine Gitarre im Gepäck. Lernen Sie Marcia aus Florenz kennen, die ihre eigene Stadt über Prag vergisst. Ein Hauch von Flower Power weht über allem und wenn abends die Gaslaternen angehen, kommen Sie in eine Art Traumzustand. Wiederkommen? Aber ja, das tun schließlich Alle!

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 3]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*