Tunisair am Flughafen Tunis

By Gerry Stegmeier [GFDL 1.2 or GFDL 1.2], via Wikimedia Commons

Die 1948 gegründete Tunisair (IATA-Code: TU) ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft mit Sitz in Tunis. Größte Anteilseigner sind zurzeit der tunesische Staat und die französische Air France. Das Unternehmen ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization und des Vielfliegerprogramms Fidelys. Die Gesellschaft bedient zurzeit mit eigenen Flugzeugen Ziele in Afrika, Asien und Europa. Dies geschieht teils im Liniendienst, teils als Charterflüge im Auftrag bedeutender Reiseveranstalter. Aktuell steht Tunisair hierfür eine Flotte von 29 Maschinen der Typen Airbus A 319, A 320, A 330 sowie Boeing 737 und BBJ zur Verfügung. Weitere 8 Flugzeuge sind bereits bei den Herstellern Airbus, ATR und Bombardier fest bestellt worden.

Der ungefähr 8 Kilometer nordöstlich des Zentrums der tunesischen Hauptstadt gelegene Flughafen Tunis ist der Heimatflughafen der Gesellschaft und gleichzeitig ihr wichtigstes Drehkreuz. Von hieraus werden täglich eine Vielzahl von Flügen durchgeführt. Zumindest saisonal werden fast alle großen Airports in Deutschland, Österreich und der Schweiz bedient. Alle diese Flüge werden im Terminal 1 des Flughafens abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*