Easyjet am Flughafen Thessaloniki

Der offizielle Name des Flughafens Thessaloniki lautet Makedonia Airport. Er liegt zehn Kilometer von der Innenstadt entfernt und ist mit dieser sowohl über eine Autobahn als auch über den ÖPNV per Bus verbunden. Der Airport Makedonia bislang über ein einziges Terminal, der Bau eines zweiten ist langfristig geplant.

Zu den regelmäßig aus Deutschland nach Thessaloniki fliegenden Gesellschaften gehört Easyjet mit dem IATA-Code U2. Der Sitz der Fluggesellschaft befindet sich im britischen Luton, der Heimatflughafen ist entsprechend London-Luton. Aus Deutschland erfolgen Flüge nach Thessaloniki regelmäßig von den Flughäfen Berlin-Schönefeld und Hamburg aus. Die Fluggesellschaft wurde 1995 gegründet und ist an der Londoner Börse notiert. Anfänglich setzte Easyjet Flugzeuge von Boeing ein, inzwischen erfolgte der vollständige Umstieg auf den Airbus. Die Flotte umfasst mehr als zweihundert Maschinen, die sich auf die Modelle Airbus A319-100 und Airbus 320-200 verteilen. Bestellt und voraussichtlich ab Juni einsetzbar ist zudem das Modell Airbus 320neo. Dank der modernen Flotte fällt der Schadstoffausstoß auf Easyjet-Flügen deutlich geringer als bei Mitbewerbern aus.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*