Air Berlin am Flughafen Teneriffa

Als Charterfluggesellschaft im Jahr 1978 gegründet, stieg Air Berlin (IATA-Code: AB) zu einer führenden europäischen Fluglinie auf, die 30,2 Millionen Passagiere pro Jahr befördert. Dieses Luftfahrtunternehmen mit Hauptsitz in Berlin-Charlottenburg hat die Fluglinien LTU, Niki und Belair übernommen und eine Partnerschaft mit der Airline Etihad Airways abgeschlossen. Zudem gehört es der Luftfahrtkooperation Oneworld an.

Air Berlin hat 137 Flugzeuge, wobei der Löwenanteil dieser Flotte auf 60 Airbusse A320-200, 14 Airbusse A321 und 17 Airbusse A330 entfällt. Für die Städteflüge von TUIfly sind 14 Boeings 737 im Einsatz, während die 20 Q400-Bombadierjets Regionalflüge absolvieren.

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft führt 147 Reisedestinationen in ihrem Flugangebot, darunter auch die Kanaren. Auf dem Flughafen Teneriffa bietet Air Berlin (AB) in der Nähe der Abfertigungsschalter 43 bis 87 auf der Ebene 0 einen Informationsschalter und einen Flugticketverkauf an. Frühestens zwei Stunden vor Ihrem Abflug aus Teneriffa nutzen Sie die Abfertigungsschalter im Passagierterminal für den Check-in, der bis 60 Minuten vor der Startzeit möglich ist.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*