Air Berlin am Flughafen Sylt

airport-406378_1280Die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG hat ihren Sitz in Berlin. Der Heimatflughafen ist in Berlin-Tegel. Wichtigstes Drehkreuz neben Berlin-Tegel ist Düsseldorf. Gegründet wurde die Airline im Jahr 1978 durch den Amerikaner Kim Lundgren. Die Airline hat den IATA Code AB.

1978 lag der Firmensitz des Unternehmens in Florida/USA. Dieser Umstand ist auf die Folgen des Zweiten Weltkriegs zurückzuführen. Nach diesen war es nur Siegermächten erlaubt, Flüge nach Westberlin durchzuführen. 1979 hob die erste Maschine der Air Berlin von Berlin mit Ziel Palma de Mallorca ab. Nach der Wiedervereinigung fielen die Beschränkungen für Flüge nach Berlin. Die Fluggesellschaft notiert heute an der Börse und ist Mitglied der Oneworld-Luftfahrtallianz.

Zu den Destinationen in Deutschland zählt der Flughafen Sylt. Von hier werden Destinationen wie zum Beispiel Salzburg, Zürich, München oder Palma de Mallorca angeflogen. Die Flotte umfasst sechs Airbus A319-100, 53 Airbus A320-200, 22 Airbus A321-200, 14 Airbus A330-200, fünf Boeing 737-700, elf Boeing 737-800 und 17 Bombardier Dash 8Q-400.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*