Norwegian Air Shuttle am Flughafen Stockholm/Arlanda

Norwegian Air Shuttle (IATA-Code: DY) wurde 1993 gegründet. Das Unternehmen wird in der Rechtsform einer börsennotierten Aktiengesellschaft betrieben. Der Sitz der Gesellschaft ist auf der norwegischen Halbinsel Fornebu. Die Airline nutzt zur Zeit 150 Flugzeuge der Typen Airbus A 340 sowie Boeing 737 und 787. Zusätzlich sind bereits 230 weitere Jets fest bestellt worden. Mit der Flotte wird ein Streckennetz bedient, dass – bis auf Australien – weltumspannend alle Kontinente beinhaltet. Auf über 500 unterschiedlichen Routen werden aktuell 150 verschiedene Ziele angeflogen. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des Vielfliegerprogramms “Norwegian Reward”. Das Passagieraufkommen der Airline betrug 2017 mehr als 33 Millionen Fluggäste.

Der Flughafen Stockholm/Arlanda ist nach dem Airport Oslo-Gardermoen wichtigstes Drehkreuz der Gesellschaft für deren interkontinentale Flüge. Aktuell fliegt Norwegian Air Shuttle von hier aus im Liniendienst 69 verschiedene Ziele an. Nonstop werden auch die beiden deutschen Flughäfen Berlin-Schönefeld und München regelmäßig bedient. Alle Flüge der Gesellschaft werden entweder im Terminal 4 oder 5 des größten Flughafens der schwedischen Hauptstadt abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*