Lufthansa am Flughafen Stockholm/Arlanda

Die Deutsche Lufthansa (IATA-Code: “LH”) wurde 1923 gegründet, allerdings 1945 wieder aufgelöst. 1953 erfolgte die Neugründung. Heute wird das Unternehmen als Aktiengesellschaft mit Sitz in Köln betrieben. Momentan verfügt die Airline über 281 Maschinen der Typen Airbus A 319, 320, A 321, A 330, A 340, A 350, A 380 sowie Boeing 747 und 777. Zusätzliche 66 Flugzeuge von Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und McDonnell Douglas werden von den Tochterunternehmen Lufthansa CityLine und Lufthansa Cargo betrieben. Die Airline ist selbst – mit Ausnahme von Australien – auf allen Kontinenten tätig. Ergänzt wird das Angebot durch weltweite Codeshare-Abkommen. Diese bestehen zum einen mit konzerneigenen Unternehmen wie unter anderem Austrian Airlines, Eurowings und Swiss, oft aber auch mit anderen über die Star Alliance verbundenen selbständigen Fluggesellschaften wie zum Beispiel SAS .

Vom Flughafen Stockholm/Arlanda aus werden vom Unternehmen selbst Linienflüge nach Frankfurt und München durchgeführt. Diese werden im Terminal 5 des Airports abgefertigt. Daneben können unter LH-Flugnummern zahlreiche weitere Flüge der Partnergesellschaften gebucht werden.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*