Transavia am Flughafen Rom-Fiumicino

By U02bsa (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Transavia Airlines ist eine niederländische Fluglinie mit Sitz in Haarlemmermeer. Der Heimatflughafen ist der Flughafen von Amsterdam. Zum Unternehmen gehört die Transavia France mit Sitz in Rugins in Frankreich. Der internationale IATA-Code des holländischen Flugunternehmens lautet HV, jener der französischen Airline TO. Beide Airlines betreiben im Sinne eines Corporate Identity einen einheitlichen Marktauftritt.

Die Gründung der Airline erfolgte 1965, der Flugbetrieb startete ein Jahr später. 1991 erwarb die holländische Fluggesellschaft KLM Royal Dutch Airlines 80 Prozent der Airlines. 2003 übernahm KLM dann das Unternehmen zur Gänze. Durch den Zusammenschluss von KLM Royal Dutch Airlines und Air France steht das Unternehmen heute im Eigentum von Air France-KLM.

Die holländische Transavia verfügt über eine Flotte von 38 Flugzeugen vom Typ Boeing 737-700 und 737-800. Die französische Tochtergesellschaft besitzt 21 Boeing vom Typ 737-800. Unter der IATA-Code HV werden Linienflüge und Charterflüge in Europa und Nordafrika angeboten. Zu den Destinationen zählt der italienische Flughafen Rom-Fiumicino, wo die Flüge am Terminal 3 abgefertigt werden.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*