Lufthansa am Flughafen Rom-Fiumicino

Die Deutsche Lufthansa AG ist als Konzern organisiert, dessen Kerngeschäft die Passagierbeförderung ist. Zu den weiteren Bereichen des Konzerns zählen die Logistik, die Technik, das Catering und die IT Services. Der Sitz der Airline ist in Köln. Wichtigstes Drehkreuz und Heimatflughafen ist der Flughafen Frankfurt/Main. Der internationale IATA-Code lautet LH.

Die Gründung der Fluglinie erfolgte 1936. Nach einer kurzen Auflösung 1946 wurde die Airline 1953 neu gegründet. Das staatlich geführte Unternehmen wurde Anfang der 1960er Jahre Schritt für Schritt privatisiert. Die Privatisierung wurde 1997 abgeschlossen. Im Laufe der Zeit hat die Airline verschiedene Fluglinien zugekauft. Dazu zählen unter anderem die Swiss, die Austrian Airlines oder die Brussels Airlines.

Lufthansa betreibt eine Flotte von 271 Flugzeugen. Dabei handelt es sich um Modelle der Airbus und Boeing. Die Deutsche Lufthansa AG ist Mitglied der Star Alliance und dem Vielfliegerprogramm Miles & More. Die Fluglinie bietet täglich Flüge zum Flughafen Rom-Fiumicino. Am Flughafen Rom-Fiumicino werden die Flüge der LH am Terminal 3 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 6 Durchschnitt: 2.2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*