easyJet am Flughafen Rom-Fiumicino

Die in Luton beheimatete britische Billigfluglinie easyJet Airline betreibt gemeinsam mit der in Meyrin in der Schweiz beheimateten Fluglinie easyJet Switzerland einen Flugbetrieb, der unter der Marke easyJet vermarktet wird. Beide Airlines sind voneinander getrennte und eigenständige Unternehmen und bilden gemeinsam die easyGroup. Der internationale IATA-Code lautet U2. Firmensitz und Heimatflughafen des Unternehmens ist in Luton bei London.

Die Billigfluglinie zählt zu den größten Low-Cost-Carrier in Europa. Die Gründung geht auf den Griechen Stelios Haji-Ioannou zurück, der 1995 mit zwei von der British Airways geleasten Boeing 737-200 seinen Flugbetrieb aufnahm. Der Gründer wurde 1999 zum Londoner Unternehmer des Jahres gekürt. Im gleichen Jahr wurde die Airline zur beliebtesten Billigfluglinie Europas gewählt.

Die Fluglinie bedient viele Destinationen in Deutschland und Europa wie zum Beispiel den römischen Flughafen Rom-Fiumicino, wo die Flüge der Airline am Terminal 3 abgefertigt werden. Die Flotte der englischen Sparte besteht aus 230 Flugzeugen und die der Schweizer Sparte aus 24 Flugzeugen. Beide Airlines nutzen Flugzeuge von Airbus.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*