Alitalia am Flughafen Rom-Fiumicino

By Alessandro Ambrosetti [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Alitalia (IATA-Code: AZ) beförderte im Jahr 2015 knapp 22,9 Millionen Fluggäste und bietet aktuell 80 Reiseziele an. Im Mai 1947 startete das erste Flugzeug dieser größten Airline Italiens auf der Route Turin-Rom-Catania. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Rom- Fiumicino besteht in ihrer heutigen Form seit dem 1.Jänner 2015, als sie das Fluggeschäft der Compagnia Aerea Italiana (CAI) übernommen hat. Neben der CAI, die mit einem Anteil von 51 Prozent Mehrheitseigentümer ist, besitzt die arabische Fluglinie Etihad Airways eine Beteiligung von 49 Prozent.

Die junge Flotte der Alitalia (AZ) besteht aus 121 Flugzeugen, wovon 14 Airbusse A330-200 und 11 Boeings 777-200LR Langstreckenflüge absolvieren. Auf den Mittelstreckenflügen sind insgesamt 76 Airbusse der Typen A321, A320 und A319 im Einsatz. Im regionalen Flugverkehr setzt die Fluglinie, die ihr Drehkreuz in Rom-Fiumicino und Mailand hat, auf 20 Maschinen des Herstellers Embraer. Auf dem Flughafen Rom-Fiumicino nutzen Sie als Fluggast der Alitalia den Terminal 1 oder für internationale Linienflüge den Terminal 3.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*