TUIfly am Flughafen Rhodos

Die deutsche Fluglinie TUIfly tritt seit dem Jahr 2009 als klassische Ferienfluggesellschaft auf, die Urlaubsziele am Mittelmeer, auf den Kanaren, in Ägypten und auf Madeira anfliegt. Zuvor hatte die Airline mit Unternehmenssitz in Langenhagen auch Städtereiseziele im Programm, die nunmehr im Namen von Air Berlin bedient werden. In diesem Luftfahrtunternehmen, das den IATA-Code X3 führt, wurden die im Jahr 1972 gegründete Hapag-Lloyd Flug und die Billigairline Hapag Lloyd Express vereint. Es handelt sich hierbei um ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des Tourismuskonzerns TUI.

Die Flotte von TUIfly beinhaltet insgesamt 34 Flugzeuge des Herstellers Boeing, nämlich 28 Boeings 737-800 und fünf Boeings des Typs 737-700. Außerdem ist eine Boeing 767-300ER mit 287 Sitzplätzen im Einsatz. Mit TUIfly (X3) können Sie den Flughafen Rhodos ab dem Heimatflughafen Hannover-Langenhagen sowie ab weiteren deutschen Großairports wie Köln/Bonn, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart und München anfliegen. Außerdem wickelt die Fluglinie X3 auf dem Flughafen Rhodos Flüge nach Wien, Basel und Saarbrücken ab.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 5 Durchschnitt: 2.8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*