Aegean Airlines am Flughafen Rhodos

von Aero Icarus from Zürich, Switzerland [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines bietet seit dem Jahr 1999 Passagierflüge an, nachdem sie im Jahr 1987 als reine Geschäftsfluglinie gegründet worden war. Es folgten ein Zusammenschluss mit Air Greece und eine Partnerschaft mit der Lufthansa. Außerdem hat die größte griechische Fluglinie die Luftfahrtunternehmen Olympic und Cronus Airlines übernommen. Im Jahr 2010 ist diese Airline, die ihren Sitz in Kifisia hat, der Luftfahrtallianz Star Alliance beigetreten.

Aegean Airlines (IATA-Code: A3) kann mehrere Auszeichnungen als beste europäische Regionalfluggesellschaft vorweisen und besitzt eine Flotte mit 46 Airbussen. Es sind 37 Airbusse A320-200, die 168 Sitzplätze bieten, und acht größere Airbusse A321-200 im Flugeinsatz. Aegean Airlines betreibt neben den Hauptbasen auf den Flughäfen Athen, Heraklion und Thessaloniki auch einige saisonale Stützpunkte, die unter anderem auf dem Flughafen Rhodos und den Airports Kos-Hippokrates und Korfu eingerichtet sind. Auf dem Flughafen Rhodos (RHO) können Sie mit der Fluglinie A3 neben Inlandsflügen nach Athen unter anderem Flüge nach Frankfurt, München und Düsseldorf antreten.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*