Olympic Air am Flughafen Mykonos

By Ferengi (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Die griechische Fluggesellschaft Olympic Air (IATA-Code: OA) hat ihren Sitz in Athen, wo sich auch ihr Heimatflughafen befindet. 2009 trat sie die Nachfolge des staatlichen Luftfahrtunternehmens Olympic Airways an und nahm im gleichen Jahr ihren Flugbetrieb auf. Nach der vorgenommenen Umstrukturierung beförderte die Airline bereits einen Monat nach dem Start der ersten Flüge bis zu 10.000 Fluggäste pro Tag. Ein Jahr später (2010) zeichnete die European Regional Airlines Association die Fluggesellschaft mit dem Titel “Airline oft he year 2010” in Silber aus. Im Jahr 2013 wurde sie von Aegean Airlines übernommen. Zu den 14 Maschinen der Flugzeugflotte gehören vor allem Flugzeuge des Typs Bombardier. Damit bietet die Regionalfluggesellschaft Olympic Air ausschließlich Inlandsflüge anbietet. Zum Streckennetz der Airline gehören somit unter anderem Kos, Thessaloniki, Korfu und Heraklion. Am Flughafen Mykonos (JMK) werden die Passagiere der Airline am Terminal 1 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*