Germania am Flughafen Mykonos

Die deutsche Fluggesellschaft Germania (IATA-Code: ST) hat ihren Heimatflughafen in Berlin-Schönefeld und ist bekannt durch das grün-weiße Logo auf ihren Flugzeugen. Die Airline befördert auf der Kurz- und Mittelstrecke jährlich mehr als 2,8 Millionen Passagiere. Das Unternehmen wurde 1986 gegründet und ging aus der Kölner Fluggesellschaft SAT hervor.

Von zahlreichen Drehkreuzen bietet die Airline Verbindungen zu mehr als 40 Zielen in Europa, Nordafrika sowie dem Nahen und Mittleren Osten an. Die Flotte umfasst derzeit 26 Flugzeuge, die das Unternehmen zusammen mit ihrer Schweizer Schwestergesellschaft Germania Flug AG betreibt.

Durch ein Abkommen mit der griechischen Fluggesellschaft Sky Express können Reisende von den deutschen Flughäfen Bremen und Nürnberg nach Mykonos fliegen. Nach einem Zwischenstopp in Athen erfolgt der Weiterflug mit Maschinen von Sky Express. Ab Sommer 2018 besteht dieses Angebot auch vom Flughafen Dresden.

Am Flughafen Mykonos befindet sich der Check-In-Schalter am Terminal 1.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*