Condor am Flughafen Montego Bay

By Milad A380 (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Condor ist eine deutsche Fluggesellschaft, die ihren Sitz in Frankfurt am Main hat.
Im Jahre 1955 wurde die “Deutsche Flugdienst GmbH” gegründet. Diese übernahm 1961 die Luftreederei des Oetker-Konzerns und nannte sich ab diesem Zeitpunkt “Condor Flugdienst GmbH”. In den 70er-Jahren entwickelte sich die Airline zu einer der führenden Fluggesellschaften. 2002 wurde aus dem Flugdienst die neue Marke “Thomas Cook powered by Condor”.

Das Streckennetz der Airline mit dem IATA-Code DE umfasst sowohl Kurz- und Mittelstreckenziele als auch Langstreckendestinationen. So werden beispielsweise Ziele im Mittelmeerraum, auf den Kanarischen Inseln, in Afrika, Asien, Süd- und Nordamerika sowie auf der Karibik angeflogen.
Die Flotte umfasst rund 60 Flugzeuge, darunter Airbus A319-100, A320-200, A321-200, Boeing 757-300, und Boeing 767-300ER.

Flüge der Airline bringen Passagiere auch nach Montego Bay in Jamaika. Weitläufige Strände mit kristallklarem Wasser und zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind eine Reise wert. Der Flughafen von Montego Bay, der Sangster International Airport, verfügt über 2 Terminals. Für die Condorairline ist Terminal 1 reserviert.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*