United Airlines am Flughafen Miami

Die Fluggesellschaft, die heute unter United Airlines (IATA-Code: UA) ihren Firmensitz in Chicago hat, nahm 1926 als Varney Air Lines den Flugbetrieb auf. Die damalige Postfluggesellschaft wurde im Jahr 1927 von Boeing Air Transport aufgekauft. Während andere Airlines ausschließlich Männer als Flugbegleiter einsetzte, engagierte Boeing Air Transport weltweit die ersten Stewardessen. Im Jahre 1931 schlossen sich in den USA mehrere Hersteller von Flugzeugen und Triebwerken mit Airlines zusammen. Unter dem Namen United Air Lines boten sie Passagier- und Frachtflüge an. Heute firmiert das Unternehmen unter der Bezeichnung United Airlines, das zahlreiche Drehkreuze in den USA unterhält. Die Flughäfen in Denver (DEN) und Houston (IAH) gehören ebenso dazu wie die Airports von Los Angeles (LAX) und San Francisco (SFO). Darüber hinaus gehört der Flughafen Miami (IATA-Code: MIA) zu den Flugzielen innerhalb der USA. Passagiere der United Airlines (UA) werden am Flughafen Miami am Terminal G abgefertigt. Von hier startet die Fluggesellschaft hauptsächlich mit Inlandsflügen nach Las Vegas (LAS), Austin (AUS), Philadelphia (PHL), Orlando (MCO) oder Cincinnati (CVG).

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*