Condor am Flughafen Mauritius

By Milad A380 (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Die Condor Flugdienst GmbH (IATA-Code: DE) ist eine Fluggesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Nach ihrer Gründung im Jahr 1955 wechselten mehrfach die Gesellschafter. Heute ist der weltweit tätige Touristikkonzern Thomas Cook alleiniger Anteilseigner. Dies führte im Laufe der letzten Jahre zu einer engen Verzahnung der Flugpläne und der Flottenpolitik von Condor mit den Aktivitäten der anderen konzerneigenen europäischen Partnerairlines (Thomas Cook Airlines Balearics aus Spanien, Thomas Cook Airlines Scandinavia mit Sitz in Dänemark sowie der britischen Thomas Cook Airlines). Mit diesen sowie mit anderen Fluglinien bestehen weltweit Codeshare-Abkommen, die das von der eigenen Flotte selbst bediente Ziel-Angebot in Europa, Afrika, Amerika und Asien erweitern und abrunden. Aktuell verfügt die Airline über 58 Jets der Typen Airbus A 319, A 320; A 321 sowie Boeing 757 und 767.

Vom internationalen Flughafen Sir Seewoosagur Ramgoolam auf Mauritius aus fliegt das Unternehmen zurzeit selbst regelmäßig Frankfurt am Main an. Alle Flüge der Condor werden hierbei im Terminal 1 des Insel-Airports abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*