Air France am Flughafen Marseille

By Kentaro Iemoto from Tokyo, Japan (Air France A380-800(F-HPJD)) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Air France wurde 1933 durch einen Zusammenschluss der fünf größten französischen Fluggesellschaften gegründet. Der Geschäftssitz befindet sich am internationalen Flughafen Paris- Charles de Gaulle. Insgesamt arbeiten rund 95.000 Mitarbeiter für die Airline bei einem jährlichen Passagieraufkommen von über 50 Millionen Fluggästen. Der jährliche Umsatz liegt bei etwa 25 Milliarden Euro. Das internationale Kürzel der Airline lautet AF.

2004 schlossen AF und die niederländische Airline KLM einen Kooperationsvertrag und bilden nun zusammen die Holding-Gesellschaft Air France-KLM. Zusätzlich wird das Angebot durch die drei Tochtergesellschaften Brit Air, City Jet und Régional erweitert, die zusammen die Marke Hop! bilden. Auch Airlinair und Air Corsica fliegen im Namen der größten französischen Fluggesellschaft. Insgesamt 225 Flugzeuge der Hersteller Airbus und Boeing gehören zur Flotte der Airline. Darunter sind auch zehn Maschinen des Flaggschiffs Airbus A380-800.

Am Flughafen Marseille finden Sie den Schalter der Air France in Halle 4 / Terminal 1. Von hier aus können Sie die Ziele Amsterdam, Athen, Ibiza, Paris und Stockholm anfliegen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*