Ryanair am Flughafen Malta

Die irische Ryanair (IATA-Code: FR) wurde 1985 als Airline für Inlandsflüge und kurze Strecken in das europäische Ausland gegründet. So wurden zunächst nur Flüge zwischen dem irischen Waterford und London-Gatwick angeboten. 1993 wurde das Unternehmen schließlich neu strukturiert. Hatte die Fluggesellschaft anfangs verschiedene Flugzeuge wie Avro, Boeing und Embraer in Dienst gestellt, wurde die Flugzeugflotte nun komplett auf einen Flugzeugtyp umgestellt. Heute fliegt Ryanair mit mehr als 370 Boeings unterschiedlicher Baureihen.

Insgesamt ist die Airline Europas größter Low-Cost-Anbieter der Branche. Neben dem Hauptsitz in Dublin unterhält das Unternehmen 84 Basen in ganz Europa. Eine davon befindet sich am Flughafen Malta (IATA-Code: MLA). Aufgrund ihrer Präsenz konnte die Fluggesellschaft ein umfangreiches Streckennetz aufbauen. So werden vom Flughafen Malta Flüge nach Budapest (BUD), Pisa (PSA) und Athen (ATH) angeboten. Außerdem können Sie von Malta nach Köln (CGN) und Nürnberg (NUE) fliegen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*