easyJet am Flughafen Palma de Mallorca

Die Gründung des Flugunternehmens easyJet erfolgte im Herbst 1995 durch Stelios Haji-Ioannou, dem Sohn eines griechischen Reeders. Mit zwei bei Britisch Airways geleasten Flugzeugen nahm das Unternehmen seinen Betrieb auf und flog die Strecken zwischen London Luton – Glasgow sowie Edinburgh. Sitz und Heimatflughafen des Unternehmens befinden sich in London Luton. Der IATA-Code lautet U2.

Der Eigentümer der Airline Stelios Haji-Ioannou erhielt im Jahre 1999 die Auszeichnung “Londoner Unternehmer des Jahres”. Im selben Jahr erhielt die Airline easyJet die Auszeichnung “Beste Low Cost Airline”. Ebenfalls 1999 verkaufte das Unternehmen online erstmals mehr als eine Million Flugtickets. 2004 wurde der Check-In erstmals vollständig über Check-In-Automaten erledigt.

Das Unternehmen setzte ab Gründung ausschließlich auf Flugzeuge des Herstellers Boeing. Die Flotte bestand vorwiegend aus Flugzeugen vom Typ Boeing 737-300. 2002 gab easyJet dann Airbus den Vorzug. Die Flotte besteht aus 141 Modellen vom Typ Airbus A319-100 und 88 Airbus A320-200. Die Destination Palma de Mallorca wird von verschiedenen Flughäfen in Europa direkt angeglogen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*