Lufthansa am Flughafen Leipzig/Halle

aircraft-1374709_1280Die deutsche Lufthansa wurde erstmalig im Jahr 1926 in Berlin gegründet und gilt seit dem als eine der bekanntesten und renommiertesten Fluggesellschaften der Welt. Dabei wird oft übersehen, dass es sich bei der heutigen AG mit Sitz in Köln nicht um dieselbe Gesellschaft handelt, die vor 90 Jahren gegründet wurde. Vielmehr musste die ursprüngliche Fluggesellschaft 1945 geschlossen. Erst 1953 erfolgte die Neugründung der so genannten Aktiengesellschaft für Luftverkehrsbedarf (LUFTAG), die 1954 – nach Erwerb der entsprechenden Namensrechte – in deutsche Lufthansa AG umbenannt wurde.

Heute umfasst die Flotte der LH 271 Flugzeuge. Nimmt man alle Tochtergesellschaften zusammen, so kommt die LH auf eine stolze Flottenstärke von 731 Flugzeugen, worunter alle gängigen Flugzeugtypen vertreten sind. Jährlich befördert das Unternehmen etwa 107 Millionen Passagiere.

Im Flughafen Leipzig/Halle stehen für Fluggäste die Check-In Schalter 16-35, ein Check-In Automat sowie ein extra Schalter für Sperrgepäck zur Verfügung.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*