Corona-Tests am Flughafen Leipzig

Am Flughafen Leipzig werden verpflichtende Corona-Tests für alle Urlaubsrückkehrer angeboten, die aus Risikogebieten wie beispielsweise der Türkei einreisen. Das Robert-Koch-Institut legt fest, welche Länder als Risikogebiet gelten. Der Reisende hat sich diesbezüglich im Vorfeld zu informieren.

Wo werden die Tests am Flughafen Leipzig durchgeführt?

Der Flughafen Leipzig hat sich dazu entschieden, die Corona-Tests im Ankunftsterminal durchzuführen. Entsprechende Wegweiser zeigen, wo das Testzentrum zu finden ist. Jeder Reisende aus einem Risikogebiet hat sich dort direkt nach Ankunft einzufinden. Wie im gesamten Flughafengebäude gilt auch im Testzentrum die Maskenpflicht. Die Tests werden an allen Reisenden durchgeführt, eine Altersbegrenzung gibt es nicht.

Welche Kosten entstehen bei den Corona-Tests?

Für den Reisenden an sich entstehen keine Kosten rund um den Corona Test. Er hinterlegt seine persönlichen Daten, eine aktuelle Telefonnummer, die Angaben seiner Krankenversicherung sowie seine Bordkarte, die vor dem Test vorgezeigt werden muss, um die Einreise aus einem Risikogebiet zu bestätigen. Nach Entnahme der Testprobe wird der Test in ein Labor eingesandt und ausgewertet. Der Reisende erfährt nach zwei bis drei Tagen das Testergebnis, wenn er mithilfe des Smartphones den übermittelten QR-Code nutzt. Es besteht zusätzlich immer die Möglichkeit, beim zuständigen Gesundheitsamt anzurufen nach dem Ergebnis zu fragen.

Alle Reisenden, bei denen ein positives Testergebnis vorliegt, werden zudem über das Gesundheitsamt des jeweiligen Ortes informiert und in verpflichtende Quarantäne geschickt.

Warum werden die Tests durchgeführt?

Das Gesundheitsministerium hat diese Corona-Tests als verpflichtend festgelegt, um die Pandemie innerhalb von Deutschland auf einem erträglichen Level zu halten. Zudem soll mit diesen Tests dafür gesorgt werden, dass die Quarantäne der Reisenden aus Risikogebieten möglichst kurz gehalten werden kann. Besonders dann, wenn keine Infektion vorliegt und somit auch kein Grund für eine Quarantäne besteht. Aktuell ist es so, dass Reisende aus Risikogebieten generell in 14-tägige Quarantäne gehen sollen. Fällt der Corona Test negativ aus, kann diese deutlich verkürzt werden.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*