Germania am Flughafen Kos

Die unabhängige deutsche Fluggesellschaft Germania hat ihren Sitz in Berlin. Sie gründete sich 1986 unter Leitung von Dr. Hinrich Bischoff aus der ehemaligen Fluggesellschaft S.A.T. Das Angebot umfasst direkt buchbare Linienverbindungen sowie Flüge für renommierte Reiseveranstalter. Komplettiert wird das Portfolio durch Charterflüge, Event-Flüge und Werkshuttles für europäische Großkonzerne.

Zur 22 Flugzeuge umfassenden Flotte gehören die Boeing B737-700, Flugzeuge des Typs Airbus A319 sowie des Typs Airbus A321. Jährlich befördert die Airline mehr als 2,8 Millionen Passagiere innerhalb Deutschlands und zu attraktiven Reisezielen in ganz Europa sowie Nordafrika und Westasien. Vom Flughafen Kos aus starten die Flugzeuge von Germania (IATA-Code: ST) vom Terminal 1 zu vielen deutschen Flughäfen und nach Zürich.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*