Eurowings am Flughafen Kos

By ERIC SALARD from PARIS, FRANCE (D-AIZT BCN) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die Low Cost Airline Eurowings (IATA-Code EW) ist Teil der Lufthansa Group und hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf. Sie wurde nach dem Vorbild der erfolgreichen Germanwings als neuer, eigenständige Low Cost Airline-Verbund gegründet. Als Passagier kann man zwischen den Tarifen Best, Smart und Basic wählen. Zur Flotte der Airline gehören Flugzeuge vom Typ Airbus A330, Airbus A320, Airbus A319 und Bombardier CRJ900 NextGen.

Seit Herbst 2015 bietet Eurowings günstige Flüge zu 21 deutschen Flughäfen von Friedrichshafen am Bodensee bis nach Sylt an. Neben 140 Zielen auf dem europäischen Kontinent und Destinations rund um das Mittelmeer gehören Fernziele wie Jamaika, die Dominikanische Republik, die USA, Kuba, Mauritius und Mexiko, Namibia, Südafrika und Thailand zum Angebot der Airline.

Am Flughafen Kos starten die Eurowings-Flieger am Terminal 1 zu den deutschen Flughäfen Hamburg, Köln-Bonn und München sowie nach Wien, Tirana, Edinburgh, London-Stansted, Bari, Dubrovnik, Palma de Mallorca und Ordu-Giresun in der Türkei. Der Check-in findet am Schalter 01-04 im Abflugterminal statt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*