Corona-Tests am Flughafen Köln/Bonn

Die Kassenärztlichen Vereinigungen haben in Zusammenarbeit mit der Landesregierung verfügt, dass am Flughafen Köln/Bonn seit dem 25.7.2020 Corona-Tests durchgeführt werden. Der kostenfreie Service richtige sich an all jene Rückkehrer, die aus Risikogebieten einreisen. Erreicht werden soll damit eine deutliche Verkürzung der Quarantäne, wenn kein positives Testergebnis vorliegt.

Die Corona-Tests werden im Sicherheitsbereich nach der Ankunft durchgeführt. Interessierte Passiere folgen dafür der Ausschilderung. Wichtig ist, dass wie im gesamten Flughafengebäude auch beim Test die Maskenpflicht gilt. Eine Altersbegrenzung für die Tests gibt es nicht. Getestet werden kann jeder Passagier, der nachweisen kann, dass er aktuell aus einem Risikogebiet eingereist ist. Geöffnet ist das Testzentrum täglich zwischen 6 Uhr und 24 Uhr.

Alle Testproben werden täglich in ein Labor übermittelt. In der regel 4 Mal pro Tag. Mit einem Ergebnis ist nach drei Tagen zu rechnen. Die Getesteten können das Ergebnis mithilfe von einem QR-Code abrufen eigenständig abrufen oder werden informiert. Eine entsprechende Angabe zum Vorgehen muss beim Test hinterlegt werden. Sollte ein positives Ergebnis vorliegen, informiert das Labor automatisch das zuständige Gesundheitsamt. Dieses wird dann den Betroffenen kontaktieren und das weitere Vorgehen wie beispielsweise die Quarantäne besprechen. Hierfür ist der telefonische Kontakt vorgesehen.

Welche Länder zu den Risikogebieten zählen, kann auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts nachgelesen werden. Die Mitarbeiter des Testzentrums können jedoch ebenfalls Auskunft darüber gehen.

Die Tests werden kostenfrei angeboten. Jedoch wird die Vorlage der Krankenkassenkarte bei gesetzlich Versicherten verlangt. Privat Versicherte hinterlegen die Anschrift und eine gültige Telefonnummer. Zudem müssen der Personalausweis oder Reisepass sowie die Bordkarte vorgelegt werden.

Alle Reisenden aus Risikogebieten werden generell gebeten, sich nach Ankunft in Deutschland in eine freiwillige Quarantäne zu begeben. Zumindest solange, bis das Testergebnis bekannt ist. Fällt dieses negativ aus, kann die Quarantäne direkt aufgehoben werden. Bei einem positiven Ergebnis verlängert sich die Maßnahme bis zum völligen Abklingen der Erkrankung.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*