Lufthansa am Flughafen Ibiza

Die Deutsche Lufthansa AG ist Deutschlands größte Fluggesellschaft. Der Sitz des Unternehmens ist in Köln, der Heimatflughafen in Frankfurt am Main. Weitere Drehkreuze sind München, Düsseldorf und Köln/Bonn. Das Unternehmen notiert an der Börse und ist als Konzern organisiert. Neben der Sparte Luftfahrt gehören noch folgende Bereiche zum Konzern: Logistik, Technik und Catering

Die Gründung reicht in das Jahr 1926 zurück. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Gesellschaft aufgelöst. 1953 kam es zur Neugründung als staatliches Unternehmen. Ab Mitte der 1960er Jahre erfolgte mit dem Gang an die Börse die teilweise Privatisierung, die 1997 abgeschlossen wurde. Das Unternehmen hat verschiedene Fluglinien übernommen, wie zum Beispiel Austrian Airlines.

Die Flotte besteht aus 271 Flugzeugen der Hersteller Airbus und Boeing. Darunter befinden sich auch die Großraumjets Airbus A380 und Boeing 747. Zu den Destinationen zählt die bei Touristen beliebte spanische Mittelmeerinsel Ibiza. Die Flüge sind am internationalen IATA-Code LH erkennbar. Am Flughafen von Ibiza werden die Flüge am Terminal 1 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*