Germania am Flughafen Hannover

von Eric Salard (D-ABLB) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

von Eric Salard (D-ABLB) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die Germania Flug GmbH (IATA-Code: ST) wurde 1986 gegründet. Dabei wurde die Betriebsgenehmigung der Airline Special Air Transport (SAT) in Köln auf sie übertragen. Zunächst bot die Fluggesellschaft Charterflüge für die Reiseveranstalter Neckermann und TUI an. Im Jahr 1992 wurde der Sitz des Unternehmens nach Berlin verlegt, wobei der Flughafen Berlin-Tegel zur Heimatbasis wurde. Das Hauptgeschäft zu dieser Zeit war der so genannte “Beamten-Shuttle”, der zwischen Berlin und Bonn pendelte. Die Flugzeugflotte besteht derzeit aus 12 Airbussen sowie 10 Boeings 737. Der heutige Heimatflughafen ist Berlin-Schönefeld. Von hier sowie von zahlreichen anderen deutschen Flughäfen wie Kassel, Rostock und Hamburg startet Germania zu Zielen in Europa und dem Nahen Osten.

Vom Flughafen in Hannover erreichen Sie nationale Ziele wie Stuttgart, München und Frankfurt am Main ebenso wie internationale Reiseziele wie Dubai, Heraklion oder Moskau. Die Passagiere der Airline Germania werden am Flughafen Hannover von dem Serviceteam der AHS abgefertigt. Der Check-in-Schalter befindet sich am Terminal B.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*