Air Berlin am Flughafen Hannover

airport-406378_1280Air Berlin USA wird 1978 im US-Bundesstaat Oregon gegründet. Bis zur deutschen Wiedervereinigung durften nur alliierte Flugzeuge Berlin anfliegen. 1990 beginnt die Erfolgsgeschichte der Air Berlin GmbH unter ihrem Geschäftsführer Joachim Hunold. Die Fluglinie konzentriert sich zunächst auf Urlaubsziele im Mittelmeer-Raum und wird 1999 Mitglied der internationalen Luftverkehrsvereinigung IATA. In den Folgejahren werden die österreichische Linie NIKI von Niki Lauda, die dba sowie die LTU übernommen. 2010 schließt sich die Airline der Flugallianz Oneworld an.

Seit 2011 kooperiert die Gesellschaft mit der saudi-arabischen ETIHAD und kann durch strategische Partnerschaften und Codeshare-Abkommen heute Kurz-, Mittel- und Langstrecken-Verbindungen anbieten. Im Jahr 2015 stehen über 130 Flugzeuge in ihren Diensten – vorwiegend Airbus und Boeing. Mehr als 30 Millionen Reisende werden zu über 145 Zielen weltweit gebracht.

In Hannover finden Sie Air Berlin mit den Schaltern 320 bis 329 in der Abflugebene des Terminal C direkt über der S-Bahn-Station “Hannover Flughafen”. 76 Ziele werden vom Airport Hannover aus unter dem IATA-Code AB angeflogen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*