easyJet am Flughafen Frankfurt

Der Firmensitz der easyJet Airline Company befindet sich in Großbritannien. In Meyrin in der Schweiz ist die easyJet Switzerland zu Hause. Beide Unternehmen sind rechtlich getrennt, gehören jedoch zu der easyGroup. Am 18.10.1995 gründete Haji-Joannou die Fluggesellschaft. Seit der Gründung wächst das Unternehmen und hat sich ausgezeichnet am Markt etabliert.

Die Flotte.

Nach der Gründung setzte das Unternehmen Flugzeuge des Typs Boeing ein. Bis Herbst 2011 wurden die Flugzeuge des Typs Boeing 737-700 ausgeflottet. Heute fliegt das Unternehmen mit Airbus. Zur Flotte gehören: Airbus A320neo, Airbus A321neo, Airbus A320-200 und Airbus A319-200. 279 Flugzeuge besitzt die Fluggesellschaft heute. Das Alter der Flugzeuge liegt im Durchschnitt bei 7,1 Jahren.

Ziele und Abfertigung in Frankfurt am Main.

EasyJet fliegt von Frankfurt nach Berlin-Tegel. Von Berlin-Tegel oder Berlin-Schönefeld geht es dann weiter nach Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Niederlande, Polen, Schweden, Spanien, Ungarn und in die Schweiz. Der IATA-Code für lautet U2, unter dem ICAO-Code EZY finden Sie Ihren Flug am Flughafen in Frankfurt. Die Check-in Schalter mit den Nummern 704 und 705 befinden sich in Terminal 1, in Bereich C auf Ebene 2.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 85 Durchschnitt: 2.6]

1 Antwort

  1. Brendel sagt:

    Alles findet man, nur nicht wo EasyJet in Frankfurt ankommt … wo soll ich die Gäste abholen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*