TUI Fly am Flughafen Faro

Gleich von fünf deutschen Flughäfen aus (München, Köln, Stuttgart, Frankfurt und Hannover) fliegt TUI Fly den Flughafen Faro an der portugiesischen Algarve an. Die Südküste Portugals ist der Touristen-Hotspot im Land. Zur Kundenbetreuung unterhält das Unternehmen am Flughafen Faro auch ein Büro.
TUI Fly (IATA Code X3) wurde 1972 als Hapag Lloyd gegründet. Die ersten Flugverbindungen führten nach Mallorca und Ibiza. In der Folge wurde auch die Billigfluglinie Hapag Lloyd Express gegründet. Beide wurden vom Reiseveranstalter TUI übernommen. Seit 2005 fliegen diese beiden Fluggesellschaften unter der gemeinsamen Marke TUIFly, was allerdings zwischenzeitlich zu Problemen mit anderen Reiseveranstaltern führte, die die Fluglinie ebenfalls nutzten. Obwohl der Großteil der verfügbaren Sitzplätze an Reiseveranstalter verkauft wird, können auch Einzelkunden Flüge buchen.
Das Unternehmen verfügt gegenwärtig über 31 Flugzeuge, davon 4 Boeing 737-700 und 27 Boeing 737-800, die teilweise allerdings für Air Berlin betrieben werden.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*