Transavia am Flughafen Faro

By U02bsa (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Transavia (IATA-Code: HV) eine niederländische Airline. Sie wurde bereits im Jahr 1965 gegründet. Ihren Sitz hat die Billigfluggesellschaft in Haarlemmermeer. Der Heimatflughafen ist Amsterdam-Schipol (AMS). Weitere Drehkreuze befinden sich an den Flughäfen in Eindhoven (EIN) und Rotterdam (RTM). In Deutschland hat die Airline ihre Basis in München (MUC) eingerichtet. Heute ist das Unternehmen eine Tochtergesellschaft der Kooperation zwischen den Airlines KLM und Air France.

Die Fluggesellschaft unterhält heute eine Flotte von 38 Boeings. Etwa 22 europäische Flugziele gehören zum Linienflugplan. Darüber hinaus bietet die Airline mehr als 70 Charterflugziele an. In der Wintersaison fliegt Transavia vermehrt Orte in Skandinavien und in der Alpenregion wie Wien, Salzburg, Innsbruck und Genf an. Vor allem die Urlaubsregionen an der Türkischen Riviera, in Nordafrika, auf den Kanaren oder an der Algarve zählen zum Flugprogramm. Von dem portugiesischen Flughafen Faro (FAO) erreichen Sie mit der Airline Städte wie Paris, München und Eindhoven.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*