Lufthansa am Flughafen Düsseldorf

aircraft-1374709_1280Die Deutsche Lufthansa AG wurde 1926 gegründet. Nach dem Krieg kam es 1945 zur Auflösung und 1953 zur Neugründung. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Köln, der Heimatflughafen in Frankfurt am Main. Bis in die 1960er Jahre war das Unternehmen in staatlichem Besitz. Die Privatisierung startete 1966 mit dem Gang an die Börse. Die vollständige Privatisierung wurde 1997 abgeschlossen. Der Begriff Deutsche Lufthansa AG umfasst das gesamte Unternehmen. Dazu zählen auch Tochtergesellschaften wie zum Beispiel Swiss, Austrian Airlines Group, Eurowings oder Germanwings.

Zentrale Drehkreuze in Deutschland sind die Flughäfen München und Düsseldorf. Letzterer ist auch Heimatflughafen der Tochtergesellschaft Eurowings. Flüge der Lufthansa und Eurowings werden in Düsseldorf am Terminal A abgewickelt. Wichtige Drehkreuze au0erhalb Deutschlands sind die Flughäfen Zürich, Wien und Brüssel. Die Flotte des Unternehmens wird regelmäßig erneuert. Zu den wichtigsten Flugzeugen zählen Modelle von Airbus wie A319, A320, A320neo, A330, A340, A350 und A380 und von Boeing wie 737, 747 und 777. Der internationale IATA-Code lautet LH.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 3.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*