easyJet am Flughafen Dresden

Die 1995 gegründete Low-Cost-Airline easyJet (IATA-Code: U2) hat ihren Sitz in London. Ihren Flugbetrieb nahm die Fluggesellschaft mit 2 Boeings auf. Zunächst verkehrte sie von London nach Edinburgh bzw. Glasgow. Bereits 4 Jahre später, im Jahr 1999, wurde die Airline von den Lesern einer Zeitschrift zur “Besten Billigfluggesellschaft” gekürt. Noch im gleichen Jahr wurde die Millionengrenze an Fluggästen überschritten. Heute ist die Airline im europäischen Vergleich die zweitgrößte Billigfluggesellschaft, deren Flotte inzwischen aus 230 Airbussen besteht.

Die britische Fluggesellschaft bedient zudem mittlerweile mehr als 100 Routen innerhalb Europas, Nordafrikas und im Nahen Osten. In Deutschland unterhält die Billigfluggesellschaft mehrere Basen, von wo zahlreiche Reiseziele angeflogen werden. So werden von Berlin-Schönefeld unter anderem Städte wie Agadir, Marrakesch, Pisa, Lyon, Budapest oder Salzburg erreicht. Während die Passagiere von Hamburg nach Amsterdam, Paris und Venedig befördert werden, startet easyJet vom Flughafen in Dresden (IATA-Code: DRS) nach Basel.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*