Germania am Flughafen Dortmund

von Eric Salard (D-ABLB) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

von Eric Salard (D-ABLB) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Seit 30 Jahren startet die in Berlin ansässige Fluggesellschaft von zahlreichen deutschen Flughäfen. Angeflogen werden nicht nur Ziele in Europa, sondern auch in Nordafrika und Westasien.

1979 erwarb der Jurist Dr. Hinrich Bischoff die von türkischen Unternehmern gegründete SAT Airlines. Aus ihr ging 1986 die Germania hervor. Zu den Höhepunkten der Unternehmensentwicklung zählen die Übernahme des “Beamten-Shuttles” zwischen Köln/Bonn und Berlin 1992 und die Zusammenarbeit mit TUI 2002. Durch die Mitgliedschaft im Weltluftfahrtverband IATA seit 2014 unterwirft das Unternehmen sich der IOSA-Zertifizierung, die für die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards garantiert.

Insgesamt 22 Flugzeuge bringen Sie sicher an Ihr Ziel. Darunter sind 12 Airbus-Maschinen und 10 Boeing 737-700. Die gesamte Flotte bietet eine komfortable Ausstattung mit bequemen Sitzen, ausgefeilter Lichttechnik und Multimedia-Unterhaltung.

Die Orientierung am Flughafen Dortmund ist denkbar einfach: Alle 28 Check-in-Schalter liegen auf Ebene 1. Hier finden Sie auch Ihren Germania-Flug. Achten Sie dabei auf das Kürzel ST.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*