Corona-Tests am Flughafen Dortmund

Aufgrund der Corona Pandemie hat die Landesregierung in Gemeinschaft mit den Kassenärztlichen Vereinigungen sogenannte Corona Testzentren an unterschiedlichen Flughäfen innerhalb von Nordrhein-Westfalen eingerichtet. Dazu gehört unter anderem der Flughafen Dortmund. Seit dem 25. Juli ist es möglich, sich direkt am Flughafen Dortmund auf das Coronavirus testen zu lassen. Allerdings ist das nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Das Testzentrum für Reisende befindet sich im Sicherheitsbereich, den der Passagier bei der Ankunft am Flughafen nach seiner Rückkehr passieren muss. Das Angebot richtet sich vor allen Dingen an Passagiere, die aus Risikogebieten kommen, welche vom Robert-Koch-Institut entsprechend eingestuft wurden. Die Möglichkeit der Nutzung von Corona-Tests ist am Flughafen Dortmund kostenfrei.

Die genommen in Testproben gehen 4 Mal pro Tag in ein Labor. Innerhalb von drei Tagen sind die Ergebnisse online für den Getesteten abrufbar. Und zwar in Form von einem QR Code, der genau zuordnen kann, welcher Test zu welchem Reisenden gehört. Fällt das Testergebnis positiv aus, wird automatisch vom Testlabor das zuständige Gesundheitsamt informiert und der Passagier wird zusätzlich telefonisch kontaktiert. Das Gesundheitsamt teilt dann mit, welches weitere Vorgehen zu berücksichtigen ist.

Getestet werden können alle Passagiere, die aus Risikogebieten kommen. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Auch bezüglich der Öffnungszeiten gibt es nur wenige Einschränkungen. Getestet wird täglich von 6 Uhr bis 24 Uhr. Eine vorherige Registrierung für den Test wird nicht notwendig sein. Der Rückkehrer muss auf dem Weg zum Testzentrum die Maskenpflicht einhalten. Zudem ist die Versichertenkarte der gesetzlichen Krankenkasse notwendig. Wer privat versichert ist, kann Name und Anschrift sowie eine gültige Telefonnummer angeben. Zudem wird der Ausweis und die Bordkarte kontrolliert. Sollte sich herausstellen, dass das Testergebnis positiv ist, wird eine Quarantäne verfügt. Ist der Proband bereits bei der Anreise nach Deutschland unsicher, ob er sich infiziert hat, empfiehlt es sich, auch vor dem offiziellen Testergebnis in Quarantäne zu gehen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*