Condor am Flughafen Chania

By Juergen Lehle [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Seit ihrer Gründung im Jahr 1955 setzt die Condor Flugdienst GmbH (IATA-Code: DE) auf Flüge zu beliebten Feriendestinationen wie Mallorca und Teneriffa. Mittlerweile umfasst das Flugangebot dieser Airline mit Sitz in Frankfurt am Main 29 Kurz- und Mittelstreckendestinationen sowie 38 Langstreckenziele. Die viertgrößte deutsche Fluglinie ist seit 1997 eine Tochtergesellschaft der Thomas Cook AG und befördert jährlich rund sieben Millionen Reisegäste.

Für Kurz- und Mittelstreckenflüge nutzt die Ferienfluggesellschaft Condor (DE), die aktuell eine Flotte mit 47 Flugzeugen besitzt, zehn Airbusse A320-200, sieben Airbusse A321-200 und 13 Boeings 757-300. Auf den Langstreckenflügen kommen insgesamt 17 Boeings 767-300ER zum Einsatz. Neben der Heimatbasis Frankfurt am Main und anderen großen deutschen Airports dient der Flughafen Wien als wichtiger Startflughafen.

Diese umweltfreundliche Airline bedient unter anderem Destinationen im Mittelmeerraum, darunter auch die Stadt Chania auf der griechischen Insel Kreta. Im Terminal des Flughafens Chania (CHQ) auf Kreta treten Sie als Fluggast der Condor Ihren Rückflug nach Frankfurt am Main, Düsseldorf, München oder Stuttgart an.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*